Laudatio from my big frend Zoran Dragicevic

(ein großartiger Künstler aus Bosnien und Herzegowina):

Dzevadas Malerei erinnert an afrikanische und südamerikanische Kunst. Ihre Arbeiten sind sehr interessant, denn sie haben eine reiche Farbenweite, in welchen oft ein verspieltes Farbenverhältnis dargestellt wird. Diese Farbpallette hat starke Farbnuancen, die als ihr Ziel haben, zu zeigen alle Freude des Lebens, was sie auch durch ihre Bilder ausspricht. Dzevada beschwert ihre Kunst nicht mit der Anatomie den Personen, was deutet, dass sie als Malerin zuerst als ihr Ziel sieht: Liebe, Zuneigung und Wärme zu zeigen, was nur Einer fühlen kann, der die Gesundheit, Liebe und Leben als Gottesgeschenk schätzt.

Die Kleider ihren Modellen haben eine qualitative Dynamik, was zusätzlich ein Zeichen ihrer Strebung ist: Darbietung des Dekoratives, wobei sie große, pastöse Farbschichten einträgt.

In Dzevadas Bilder füllt man Konflikt zwischen den realer und abstrakter Welt, was deutet, dass sie klarere Schritte zur moderne Kunst tendiert, aber mit der Beibehalt den definierten Formen des Realistisches als Figuration.